-ART DREAMER
-
Traum zur Kunst

Performance

Raum zu Kunst / 2010


Gesammelte Träume über Kunst aus 20 Jahre Traumtagbuch sind der Ausgangspunkt dieser Performance.  Mit Hilfe von Eselsbrücken, Objekte eingetütet als Erinnerungsstütze werden die Träume nacherzählt und in Ausstellungsraum  imaginiert. Je nach Atmosphäre der Träume wechselt die Sprechhaltung. Eispyramiden die herumgeschleppt werden, merkwürdige Holz-Konstruktionen, spitze Hüte, mit undefinierbare Muster auf Wänden, sonderbare Objekte die gleichzeitig gross und klein sind, mit Nudeln gefüllte Galerien…Die Träume sind in der Gegenwart formuliert, ähnlich wie die Traumtagebücher von Meret Oppenheim.


Auf Einladung von Raum zur Kunst / Manuel Scheiwiler @Kaskadenkondensator Basel



 






 
 

 

 

 
 
 
 

 

 


 

Zeichnung: © Ariane Andereggen